Sonntag, 19. Mai 2024 •
Pfingstwanderung im Eselsburger Tal bei Herbrechtingen auf dem Zoeppritz-Weg. Wir gehen auf alten Pfaden vom Kloster Anhausen zur Domäne Falkenstein mit grandiosen Ausblicken auf das Brenztal.
Danach Einkehr in der Hofschenke Schwarzer Beck in Dettingen.
Länge: 11 km, Höhenmeter 230m, geschätzte Dauer reine Gehzeit: 3 h.
Aktualisierte Informationen auf der Homepage oder bei Norbert Bobisch, Mobil +49 151 1234 26 28.
Samstag, 25. Mai 2024 •
Radtour nach Donauwörth über Kloster Holzen. Treffpunkt 9 Uhr Rathaus Neusäß. 45 km , zurück mit dem Zug. Anmeldung bis 22.05. bei Brigitte Sause. Max. Teilnehmerzahl 10 Pers.
Samstag, 8. Juni 2024 •
Stoffelberg, 1067 m, Oberallgäu. Vom Wanderparkplatz am Niedersonthofener See über den Falltobelweg zum Wasserfall. Weiter über Rieggis zum Gipfel, Abstieg über den Berghof Alpenblick zum Ausgangspunkt zurück. 420 Hm, 7,8 km. Gesamtgehzeit ca. 4 Stunden. Ausrüstung G. Schwierigkeit W1-W2. Führung Brigitte Sause und Gerhard Nowak. Abfahrt 7.00 Uhr "F", 7.30 Uhr "I".
Samstag, 15. Juni 2024 •
Halbjahresversammlung in den Räumen der AWO in der Hammerschmiede. Beginn 15:00 Uhr.
22.06. - 23.06.2024 •
Unser Naturfreundehaus in Wiffertshausen ist teilbewirtschaftet und für alle geöffnet!
Samstag ab 11 Uhr und Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Getränke, Kaffee + Kuchen bieten wir zum Verkauf,
Brotzeiten und Grillgut dürfen selbst mitgebracht werden. Spaziergänger, Radler und Familien mit Kindern sind herzlich willkommen. Wir freuen uns auf Deinen Besuch!
22.06. - 29.06.2024 •
Bergwanderwoche im Ötschergebiet, Niederösterreichs "Fujiyama". Von unserem Standortquartier im Raum Mariazell, bedeutendster Wallfahrtsort Mitteleuropas, unternehmen wir Wanderungen zu Top-Zielen in der Region, meist bis 500 Hm, einmal 900 Hm, Gesamtgehzeiten bis ca. 5 Stunden. Wer mal nicht wandern möchte, touristische Höhepunkte gibt es einige u. a. die schmalspurige Ybbstalbahn über Viadukte durch dramatische Landschaft, alte Kloster- u. Schloßanlagen, spezielle Museen, Klammen u. Höhlen. Auch der Flug mit einer 1,3 km langen Zipline vom Berg zu Tal ist möglich. Ausrüstung G. Schwierigkeit W1-W2. Teilnehmerzahl max. 12 Personen. Anmeldung bis spätestens 20.01.2024 bei Jürgen Schenk.
Samstag, 6. Juli 2024 •
Die Yogalehrerin Gertrud Steinle führt im NaturFreundehaus in Wiffertshausen einen Yogakurs durch. Eingeladen sind alle Interessierten.
06.07. - 07.07.2024 •
Unser Naturfreundehaus in Wiffertshausen ist teilbewirtschaftet und für alle geöffnet!
Samstag ab 11 Uhr und Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Getränke, Kaffee + Kuchen bieten wir zum Verkauf,
Brotzeiten und Grillgut dürfen selbst mitgebracht werden. Spaziergänger, Radler und Familien mit Kindern sind herzlich willkommen. Wir freuen uns auf Deinen Besuch!
06.07. - 07.07.2024 •
Zeltlager am Piratenschiff für Kinder ab 8 Jahren. Die Kinder können alleine (Jugendleiter Tim Flinspach übernimmt die Betreuung) oder auch mit der Familie übernachten. Am Samstag werden wir abends gemeinsam essen und am Sonntag zusammen frühstücken. Wetterabhängig spielen wir mit den Kindern draußen oder in unserem Haus.
Kosten fallen nur für die Übernachtung und Getränke an. Nichtmitglieder zahlen für die Übernachtung 3 Euro (Kinder) + 10 Euro (Erwachsene). Mitglieder 1,50 + 5 Euro). Anmeldung bis spätestens Montag, 01. Juli 2024 bei tim.flinspach@naturfreundejugend.de. Bei Fragen meldet euch gerne auch telefonisch.
Samstag, 13. Juli 2024 •
Radtour nach Kaufbeuren. Treffpunkt 9 Uhr Bahnhof Inningen. 65 km, zurück mit dem Zug. Anmeldung bis 10.07. bei Brigitte Sause. Max. Teilnehmerzahl 10 Pers.
Herzlich Willkommen ...
... auf den Internetseiten der NaturFreunde OG Lechhausen.

Winterwanderung entlang des Kuno-Gedenkwegs: Vergangenes im Nebel
Jettingen-Scheppach, 27. Januar 2024.

Unter dem Motto "Vergangenes im Nebel" laden die NaturFreunde Lechhausen am 27. Januar 2024 zu einer historischen Rundwanderung ein.
Die Route führt von der Wallfahrtskirche Allerheiligen bei Scheppach durch den Scheppacher Forst zum Waldwerk Kuno. Die 9 km lange Strecke mit 80 Höhenmetern bietet nicht nur Naturerlebnisse, sondern auch die Möglichkeit, mehr über die geheime Geschichte des Waldwerks Kuno zu erfahren.

Das Waldwerk Kuno, einst eine geheime Rüstungsanlage, war während der letzten Monate des Zweiten Weltkriegs maßgeblich an der Produktion des Düsenjägers Me 262 beteiligt. Hans-Peter Englbrecht, ein engagierter 75-Jähriger aus Zusmarshausen, wird als Referent an der Wanderung teilnehmen. Seine langjährigen Bemühungen zur Aufarbeitung der düsteren Geschichte des Waldwerks wurden mit dem Silberdistel-Preis ausgezeichnet. Englbrecht und Maximilian Czysz haben eine Dauerausstellung in Zusmarshausen geschaffen und den Gedenkweg initiiert.

Die Wanderung startet am 27. Januar um 14:00 Uhr am Parkplatz der Wallfahrtskirche Allerheiligen in Jettingen-Scheppach. Interessierte sind herzlich eingeladen, sich dem erfahrenen Referenten anzuschließen und mehr über die Geschichte des Waldwerks Kuno zu erfahren. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt, außer bei Sturm, Starkregen und Glatteis.

Für Anfahrtshinweise, Mitfahrgelegenheiten und Reservierungen zur anschließenden Einkehr ins Bräustüberl in Zusmarshausen steht Norbert Bobisch unter der Telefonnummer +49 151 1234 26 28 zur Verfügung.

Die NaturFreunde Lechhausen freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer und einen informativen Tag.

Pressekontakt: Norbert Bobisch Watzmannstraße 26a, 86163 Augsburg Telefon: +49 151 1234 26 28 E-Mail: norbert@wandern-miteinander.de
Wanderung Bachern ("Asterix im Heilach") am Samstag, den 28. Oktober 2023
Es ranken sich viele Geheimnisse um die Kelten, die einst als Zeitgenossen der alten Griechen und Römer weite Teile Mitteleuropas besiedelten. Wir kennen sie vielleicht aus den "Asterix-Comics", ...
ACHTUNG! - Die Jahresschlussfeier am 3. Dezember 2023 entfällt!
Die Jahresschlussfeier mit Jubilarehrung muss wegen fehlender Räumlichkeiten leider entfallen. Die Jublilarehrung wird dafür auf der Jahreshauptversammlung bei der AWO am 20.1.2024 nachgeholt!
Bericht zum Gründlmoosfest am Samstag, den 27. August 2022
Trotz eines unerfreulichen Wetterberichtes, der durchgehend Regen angesagt hatte, besuchten ca. 60 Erwachsene und 15 Kinder das "Gründlmoosfest". Das erste Fest nach der Coronazeit war ein schöner Erfolg.


Achtung bei der Navigation!
Die gängigen Navigationssysteme leiten leider an ein falsches Ziel!
Bitte die Anfahrtshinweise beachten!

Unter den vier Hauptthemen 'Naturfreunde', 'Programm', 'Berichte/Bilder' und 'Service' im Kopfteil dieser Seite befinden sich Informationen rund um unser Vereinsleben und natürlich noch etwas darüber hinaus.
Das Thema 'NaturFreunde'
Hier werden die Hauptinformationen zu den NaturFreunden allgemein, zu unserer Ortsgruppe im speziellen sowie zu unserem Internetauftritt angeboten. Teilt sich ein Informationsblock (z.B. zum Naturfreundehaus) in mehrere Punkte, werden diese zunächst in einer separaten Auswahl angezeigt.
Das Thema 'Programm'
Hier befinden sich mehrere Jahrgänge unseres Vereinsprogrammes. Das Programm kann hier, im Gegensatz zur Heftform, nach mehreren Kriterien betrachtet werden, beispielsweise als chronologisch sortiertes Komplettprogramm.
Die Themen 'Berichte' und 'Bilder'
Bilderserien und Artikel über unsere Aktivitäten u.a. finden unter diesem Thema ihren Platz. Auch historische Informationen und Ansichten zu unserer Ortsgruppe(nbehausung) sind dort vertreten.
Das Thema 'Service'
Dokumente und Logos zum Herunterladen und ein Inhaltsverzeichnis unseres Internetauftritts sollen helfen, sich so manches Stück Arbeit zu ersparen.

Berg frei!